Die Interessengemeinschaft (IG)

Die Interessengemeinschaft (IG) Englische Widder ist ein Zusammenschluss von Züchtern der Engländer, um diese zu erhalten und weiter zu verbreiten. Einmal im Jahr trifft man sich, immer bei einem anderen Mitglied der IG, um sich mit Fachgesprächen auszutauschen, eine Stallbesichtigung zu machen und um das ein oder andere Tier länderübergreifend auszutauschen. Der kulturelle Aspekt kommt auch nicht zu kurz. Die Treffen dauern in der Regel von Freitag bis Sonntag und finden meist am ersten Augustwochenende statt. Zur Jahreshauptversammlung (ebenfalls zum IG-Treffen) wird u.a. das vergangene Jahr mit den Ausstellungsbesuchen erläutert. Die Jugtiererfassung wird vorgenommen und im Anschluss genau analysiert. Die Farbenschläge die bei der Jungtiererfassung mit einer geringen Beteiligung gezüchtet werden, bemüht man sich im darauf folgenden Jahr noch mehr zu fördern.

Jedes IG-Mitglied ist angehalten, zur Verbreitung der Englischen Widder beizutragen. Dies kann in Form von Züchtergesprächen an den Ausstellungskäfigen, in Social Media Kanälen oder Ähnliches erfolgen. Es hilft auch schon, wenn man ein kleines Plakat am Ausstellungskäfig befestigt.

IMG_0906

Link zur IG-Webseite

Link zur Mitgliederliste