Der Deckakt

Es empfiehlt sich generell die Häsin zum Rammler zu setzen oder auf einen neutralen Platz zu gehen.

Wenn die Häsin hitzig ist (Geschlechtsteil gerötet und geschwollen) und sie das Hinterteil hebt wenn man ihr über den Rücken streicht, ist der Zeitpunkt ideal.

Ab zum Rammler und dabei bleiben und ggf. „helfen“ (Häsin neu platzieren, Blume etwas anheben, Rammler neu platzieren etc….). Der Deckakt war erfolgreich wenn der Rammler  grunzend von der Häsin zur Seite abfällt. Nach ca. 12h lasse ich die Häsin erneut decken.

Talentierte Züchter erfühlen bereits nach einer Woche, ob die Häsin aufgenommen hat. Ich gehöre nicht dazu….. 🙂 Aber ich habe in meinen Verein einen Zuchtkollegen der gerne „zum Fühlen“ vorbei kommt.

Wenn alles gut geht kommt nach 28-32 Tagen ein schöner Wurf zum Vorschein.

6er Wurf im Farbenschlag Blau-Grau

IMG_0001